Über Remschütz

Das Grüne Herz Thüringens und mitten drin Remschütz, als Stadtteil von Saalfeld.
Remschütz liegt links und rechts der Saale, unterhalb des  Kulmberges vor den Süd/Westhängen des großen Waldgebietes der Saalfelder Heide. Durch seine Lage ist hier das Klima noch einen Tick besser, als in der ohnehin schon begünstigten Saaleaue um Saalfeld und Rudolstadt. Das beweisen die vielen Wanderer und Radfahrer im zeitigen Frühjahr auf dem durch Remschütz führenden internationalen Saale – Radwanderweg.

So ist es durchaus möglich in Remschütz entlang des Radwanderweges die wärmende Frühjahrssonne zu genießen und 10 bis 20 km weiter in den Bergen des Thüringer Waldes auf der Saalfelder Höhe bei Neuhaus Ski zu fahren.

Das gesellschaftliche Leben in Remschütz spiegelt sich in der aktiven und für das Miteinander im Ort tragenden Rolle der Vereine wieder. Dazu gehören vor allem die Freiwillige Feuerwehr, die 1997 ihr 100-jähriges Jubiläum feiern konnte, der Gemischte Chor, aber auch der Fußballverein TSG-Bau-Remschütz, die Gymnastikgruppe des Ortes und seit neuestem auch ein Angelsportverein. Sie alle haben Gelegenheit sich auf dieser Website selbst vorzustellen. Besonders die Freiwillige Feuerwehr und der Gemischten Chor Remschütz sind als treibende Kraft im Ort zu nennen, die mit viel freiwilliger unentgeltlicher Arbeit das Leben im Ort bereichern.